Jahresbericht 2016

 

Jahresbericht  der Präsidentin 2016

Bichelsee 1. Februar 2017


Liebe Ehemalige

Das 12. Vereinsjahr ist vorüber und es macht mich schon ein bisschen stolz, dass wir zusammen unterwegs sind. 12 Jahre, das ist doch grossartig und du liebe Ehemalige, bist seit Beginn oder vielleicht auch erst seit Kurzem Mitglied. Ich find’s echt toll, bist du dabei!

Im letzten Jahresbericht habe ich mir gewünscht, dass mehr Mitglieder an unseren Anlässen teilnehmen. Wie schön, dass Wünsche in Erfüllung gehen.

An der letztjährigen Mitgliederversammlung wurde unser neues Logo vorgestellt. Die drei miteinander verbundenen Kreise stehen symbolisch für Werte, die unseren Verein auszeichnen.

Gemeinschaft, Solidarität und Verbundenheit.


Gemeinschaft

• Die Chor-Probe findet alle zwei Wochen statt und wird durch den Vollblutmusiker Lucius Notter geleitet. Was wären wir ohne dich Lucio... und was wärst du ohne uns? Zwischen 15 und 25 Ehemalige besuchen regelmässig die Proben und sind vom Singvirus infiziert.

• Auf engstem Raum sang der Chor an einer Hochzeit in der St. Verena-Kapelle Magdenau.

• Wir nähten gemeinsam Decken für Flüchtlingskinder (siehe Rubrik Solidarität).

• Vom Angebot, die Tickets für das Kathi-Musical über den Verein zu bestellen, machten wiederum viele Ehemalige Gebrauch. Das Wissen, dabei die besten Plätze zu bekommen, scheint sich herumzusprechen ((-; Knapp 60 Tickets wurden über uns gebucht.

Kräuterakademie September 2016: 12 Teilnehmerinnen liessen sich bei traumhaftem Wetter durch den Klosterkräutergarten führen und erlebten anschliessend eine Tee-Degustation mit Wettbewerb (Fotos auf der Homepage).

• Der Racletteabend mit Kathiführung stiess auf reges Interesse. Knapp 30 Ehemalige schlenderten durch die Kathiräume und genossen anschliessend ein feines Raclette im Speisesaal. Dass der Käse anfänglich bei Kerzenlicht geschmolzen werden musste, liess nur beim Vorstand kurzzeitig Hektik aufkommen... Für das nächste Jahr wissen wir jetzt wenigstens wo der Sicherungskasten versteckt ist.

• Ende Jahr zählte der Verein 287 aktive Mitglieder

4 Eintritte, 6 Austritte, 2 Verstorbene; leider mussten 7 Mitglieder ausgeschlossen werden, da sie den Mitgliederbeitrag zwei Jahre in Folge nicht bezahlt hatten.

• Was wäre unser Verein ohne den unübertrefflichen Vorstand? Gemeinsam haben wir die tollsten Ideen, freuen uns, lachen, bis die Tränen kommen, sind miteinander betroffen und traurig, ergänzen uns, springen ein, helfen einander aus und und und... Ohne Judith, Susanne, Sarah und Uschi wäre unser Verein nie so gut durch das letzte Jahr gekommen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ich danke den vier Powerfrauen herzlich für alles! Mit euch etwas anzupacken macht einfach Spass!


Solidariät mit den Mitmenschen

An der Mitgliederversammlung wurden folgende Spenden gutgeheissen:

• Spende von Fr. 1000.- an das Kornhaus Vogelsang, ein spezialisierter Produktions- und Dienstleistungsbetrieb mit Ausbildungs- und Wohnplätzen für Menschen mit einer Beeinträchtigung

• Spende von Fr. 1000.- für die Assisi Reise (siehe Rubrik Verbundenheit)

• Spende von Fr. 1000.- für Mini Decki, Materialeinkauf für den Nähtag

• Am Nähtag ‚Decken nähen für Flüchtlingskinder’ bügelten, schnitten, steckten und nähten 15 Frauen morgens, nachmittags oder ganztags alte Bettwäsche, Leintücher und Wattierungen. Dabei wurden sage und schreibe 44 wunderschöne Decken in verschiedenen Grössen hergestellt. Was für eine Leistung (Fotos auf der Homepage)!


Verbundenheit mit dem Kathi als Schule und dem Kloster

• Spende von Fr. 1000.- für Assisi Reise. Ohne Spenden könnte diese Woche für die Schülerinnen nicht durchgeführt werden.

• Auftritt mit dem Chor am Frühlingszauber im Kathi (Fotos auf der Homepage)

Kathi-Musical-Besuch mit den Ehemaligen (siehe Rubrik Gemeinschaft)

• Musikalische Umrahmung Soup and Sound der Elternvereinigung Kathi

Rorate Gottesdienst, musikalisch gestaltet durch den Chor


Du siehst, liebe Ehemalige, wir sprechen nicht nur über die Werte Gemeinschaft, Solidarität und Verbundenheit, wir leben sie!


Die Anlässe organisieren wir für dich und möchten dir damit etwas zurückgeben. Auch im neuen Jahr erwartet dich wieder ein abwechslungsreiches Programm. Wir freuen uns, wenn du daran teilnimmst.

Lass uns wissen, welche Spendenvorschläge, Ideen für Projekte und Feedbacks du hast.

Herzliche Grüße

Katja Schätti